Vegane Rhabarber Galette

Dieser histaminarme Rhabarberkuchen mit knusprigem Mürbteig-Boden schmeckt fruchtig, frisch und ist schnell zubereitet.  

Dieses Rezept ist  
  • geeignet für eine histaminarme Ernährung  
  • vegan  

Zubereitungszeit  
30 Minuten + 40 Minuten Backzeit 

Zutaten 
Für den Teig 
  • 80 g Kokosöl 
  • ¼ TL Salz 
  • 60 g Kokosblütenzucker 
  • 200 g Dinkelmehl 
  • 50 ml kaltes Wasser 
Für den Pudding 
  • 250 ml Hafermilch (1) 
  • ½ Packung Bio-Vanillepuddingpulver (1) 
  • 20g Kokosblütenzucker 
Rhabarber 
  • 450g Rhabarber (1) 
  • 60g Kokosblütenzucker 
  • 1 EL Acerolasaft 
Zusätzlich 
  • 10 g Kokosblütenzucker 

 

 

vegane Rhabarber Galette

Zubereitung 
  • Rhabarber waschen, putzen, in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden und mit Kokosblütenzucker und Acerolasaft verrühren. Beiseitestellen 
  • Dinkelmehl, Kokosöl, Salz, Kokosblütenzucker und Wasser zu einem Teig kneten und kurz ruhen lassen 
  • Vanillepudding mit 20 g Kokosblütenzucker und 250 ml Hafermilch nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen 
  • Backofen auf 175 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen  
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und den Pudding darauf verteilen 
  • Rhabarber abseihen und auf dem Kuchen verteilen 
  • Mit 10 g Kokosblütenzucker bestreuen und im Backofen ca. 40 Minuten backen 
 
Unser HistaFood-Tipp 
Du kannst die Rhabarber Galette warm oder kalt servieren. Dazu passt zB auch gut eine vegane Sahne auf Kokosbasis. 
Anmerkung zu unseren Rezepten:
Wir setzen ausschließlich Zutaten aus der SIGHI Liste Kategorie 0 und 1 ein.
Bitte beachte immer Deine individuelle Verträglichkeit. 

Weitere Produkte aus dem Shop

Melde Dich zum HistaFood-Newsletter an und erhalte 10 % Rabatt auf Deine erste Bestellung!